«

»

Jan 25

Demonstration “Nuriye, Holm, Kalle – wir bleiben alle!” am 28. Januar 2017 in Berlin

Aus Protest gegen die Entscheidung der Humboldt-Universität, Andrej Holm zu kündigen, haben Studierende das Institut für Sozialwissenschaften besetzt.

holmbleibt

Im besetzten Institut gibt es täglich Veranstaltungen und Protestaktionen. Die Studierenden fordern nicht nur die Rücknahme der Kündigung von Andrej Holm, sondern auch bessere Bedingungen für kritische Lehre und Forschung sowie eine andere Stadtpolitik in Berlin.

Für Samstag, den 28. Januar 2017 rufen die Studierenden gemeinsam mit zahlreichen stadtpolitischen Initiativen zu einer Demonstration “Nuriye, Holm, Kalle – wir bleiben alle!” auf. Beginn ist um 13 Uhr auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte.

Kritische Geographie Berlin unterstützt den Aufruf zur Demo und ruft zur Teilnahme auf!