K.T.

Author's details

Date registered: September 5, 2013

Latest posts

  1. Kiezspaziergang am 30.09.2017: Kiezkämpfe und Protestkunst in Kreuzberg — September 18, 2017
  2. Neue Studie zur Privatisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge — July 10, 2017
  3. Kiezspaziergang am 29.07.2017: Wem gehört die Nacht? – (Neue) Geographien der 24/7 Stadt — July 10, 2017
  4. Kiezspaziergang am 24.06.2017: Rund um Rütli – Bildung und Stadtentwicklung — May 23, 2017
  5. Kongress der Kritischen Geographie, Tübingen [29.09. – 01.10.2017] — May 23, 2017

Author's posts listings

May 15

Veranstaltungshinweis: Fachgespräch ‘Neuer kommunaler Wohnungsbau’ / Mo, 18.5., 19 Uhr

Im Frühjahr 2014 hat die Initiative neuer kommunaler Wohnungsbau (inkw) unter dem Titel “Öffentlich Bauen statt Private Fördern” eine ersten Anstoß vorgelegt, wie den sozialen Problemen auf dem Berliner Wohnungsmarkt mit einem Ausbau der öffentlichen Wohnungsbestände zu begegnen ist. Seitdem ist in der öffentlichen Diskussion viel geschehen. In der wohnungspolitischen Praxis hat sich wenig geändert. Es ist Zeit …

Continue reading »

May 15

Veranstaltungshinweis: 15./16. Mai, Berlin – Symposium “Perplexus: Entangled Perspectives on Participatory Citizenship”

Spannendes Symposium zu Partizipation und Citizenship: Das komplette Programm findet ihr hier:

Apr 25

Neuerscheinung: HU-Studie zum Thema ‘Zwangsräumungen und die Krise des Hilfesystems’ in Berlin

Die Mieten in Berlin steigen. Besonders innerhalb des S-Bahn-Rings ist die Situation dramatisch: Es gibt so gut wie keine günstigen Wohnungen mehr, viele Mieter_innen müssen (zwangs-)umziehen wenn sie es nicht freiwillig tun, oder am Essen sparen. Zwangsräumungen sind die gewalttätigste Form der Verdrängung. Die Politik unterstützt Vermieter*innen in ihrer radikal neoliberalen Wohnungsmarktpolitik, duldet rasant steigende …

Continue reading »

Jun 21

27.-29.06.2014 Interdisziplinäres Forschungsprojekt – Zwischen_Station Berlin

Neukölln dient schon seit Längerem weit über den Bezirk und Berlin hinaus als Projektionsfläche für ganz unterschiedliche Debatten und Vorstellungen von Stadt, die zum Teil medienwirksam in Szene gesetzt werden und ihre eigene Wirkmächtigkeit entfalten. Lange Zeit waren die negativen Bilder – hässliche und dunkle Schmuddelecke, Ort von (Jugend-)Gewalt, Verwahrlosung und Hartz-IV, Symbol der gescheiterten …

Continue reading »

Sep 05

Veranstaltung “Rio de Janeiro’s Favelas und die sozialen Proteste vom Sommer 2013”, 10.09.2013

(for english version visit facebook: https://www.facebook.com/events/413345385433810/) Rio de Janeiro’s Favelas und die sozialen Proteste vom Sommer 2013 Rio de Janeiro, ist eine Stadt radikaler sozialer Ungleichheit. Die Bilder der schillernden Metropole am Zuckerhut, von brasilianischen Karneval und Copacabana stehen im Kontrast zu den Lebensrealitäten jener 3 bis 4 Millionen Cariocas (wie die Bewohner_innen Rios in …

Continue reading »

» Newer posts