M.N.

Author's details

Date registered: June 3, 2012

Latest posts

  1. Neuerscheinungen zur Krise der Wohnungspolitik — July 11, 2017
  2. Neuerscheinung: Neue Wohnungsgemeinnützigkeit. Voraussetzungen, Modelle und erwartete Effekte — May 31, 2017
  3. G20 Action Days Berlin | Berliner Aktionstage gegen die Welt der G20 — May 31, 2017
  4. Forschungswerkstatt Kritische Geographie in Bremen — May 23, 2017
  5. Demo “…denn die Häuser gehören uns!” am 26. Mai 2017 — May 21, 2017

Author's posts listings

Jul 11

Neuerscheinungen zur Krise der Wohnungspolitik

Zur Krise der Wohnungspolitik und möglichen Vorschlägen für eine soziale Versorgung mit Wohnraum gibt es gleich drei Neuerscheinungen. Bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung erschien die Studie “Muss Wohnen immer teurer werden? Mythen und Behauptungen über Wohnen, Mieten, Kaufen” von Andrej Holm. Die Studie ist online frei verfügbar. Der Band “Wohnraum dem Markt entziehen? Wohnungspolitik und städtische soziale …

Continue reading »

May 31

Neuerscheinung: Neue Wohnungsgemeinnützigkeit. Voraussetzungen, Modelle und erwartete Effekte

Bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung ist die Studie “Neue Wohnungsgemeinnützigkeit. Voraussetzungen, Modelle und erwartete Effekte” von Andrej Holm, Sabine Horlitz und Inga Jensen erschienen. Darin wird die Debatte zur “Neuen Wohnungsgemeinnützigkeit” aufgegriffen und stellt Instrumente für eine soziale Wohnungspolitik vor. Die Studie ist online frei verfügbar.

May 31

G20 Action Days Berlin | Berliner Aktionstage gegen die Welt der G20

Um die Mobilisierung gegen den G20-Gipfel in Hamburg zu unterstützen, finden vom 2. bis 13. Juni 2017 die “Berliner Aktionstage gegen die Welt der G20” statt. Während der Aktionstage wird es Veranstaltungen, Kundgebungen, eine politische Ringbahnfahrt und eine Demo geben. Mehr Informationen und das gesamte Programm sind hier abzurufen.

May 23

Forschungswerkstatt Kritische Geographie in Bremen

Das Programm für  die diesjährige Forschungswerkstatt vom 15. bis 18. Juni in Bremen ist online. Neben Open Spaces, Workshops, u.a. zu Anarchistischer Geographie und gesellschaftlichen Naturverhältnissen von unten, gibt es einen postkolonialen Stadtrundgang durch Bremen. Am Anfang der Forschungswerkstatt steht ein Keynote-Vortrag von Simon Springer. Mehr Informationen gibt es bei Kritische Geographie Bremen.

May 21

Demo “…denn die Häuser gehören uns!” am 26. Mai 2017

Aus Anlass des 6jährigen Bestehens der Initiative “Kotti & Co” sowie des 5jährigen Bestehens des Protest-Gecekondus am Kottbusser Tor gibt es am Freitag, dem 26. Mai eine Demonstration unter dem Motto “…denn die Häuser gehören uns!”. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf der Südseite vom Kottbusser Tor/Ecke Admiralstraße. Mehr Informationen gibt es bei “Kotti & …

Continue reading »

Feb 10

Kiez-Demo gegen Verdrängung in Kreuzberg am 25. Februar 2017

Verdrängung durch hohe Mieten und Luxussanierungen betrifft nicht nur Wohnungen, sondern auch Gewerbe. In Berlin-Kreuzberg sind aktuell das Haushaltswarengeschäft “Bantelmann” in der Wrangelstraße, das Café “Filou”, die Buchhandlung “Kisch & Co” in Oranienstraße sowie verschiedene Projekte und Mieter in der Lausitzer Straße 10/11 von Verdrängung bedroht. Das Bündnis Zwangssräumung verhindern ruft daher für Samstag, den …

Continue reading »

Feb 02

Forschungswerkstatt Kritische Geographie vom 15.-18. Juni 2017 in Bremen

Die mittlerweile siebente Forschungswerkstatt Kritische Geographie findet vom 15. bis 18. Juni 2017 in Bremen statt. Der AK Kritische Geographie Bremen freut sich über Vorschläge für Workshops, Panels, Exkursionen oder ganz andere Veranstaltungen. Mögliche Themen wären Postkoloniale Geographien, Kritische Stadtforschung, Geographie und Geschlecht, Anarchistische Geographien, Wissenschaft und Aktivismus, Kritische Didaktik, Critical Data Studies, Kritische physische …

Continue reading »

Feb 02

Feministisches Geograf_innentreffen 2017 in Hamburg

Das nächste Vernetzungstreffen zu Feministischen Geographien findet vom 27.-29.April 2017 in Hamburg statt. Das Treffen versteht sich explizit als offenes Treffen für alle Interessierten an feministischen Geographien (Studierende, Wissenschaftler_innen und alle anderen; es sind Personen jeden Geschlechts willkommen). Für das Treffen gibt es einen “Call for Ideas” und die Möglichkeit, sich anzumelden. Weitere Informationen und …

Continue reading »

Jan 25

Demonstration “Nuriye, Holm, Kalle – wir bleiben alle!” am 28. Januar 2017 in Berlin

Aus Protest gegen die Entscheidung der Humboldt-Universität, Andrej Holm zu kündigen, haben Studierende das Institut für Sozialwissenschaften besetzt. Im besetzten Institut gibt es täglich Veranstaltungen und Protestaktionen. Die Studierenden fordern nicht nur die Rücknahme der Kündigung von Andrej Holm, sondern auch bessere Bedingungen für kritische Lehre und Forschung sowie eine andere Stadtpolitik in Berlin. Für …

Continue reading »

Jan 15

Stadtpolitische Initiativen: Gutes Regieren oder Basta-Politik? Holm muss Staatssekretär bleiben

Ungeachtet von mehr als 16.000 Unterschriften, breiter Unterstützung aus der Wissenschaft, vom internationalen Netzwerk “INURA” , von ehemaligen DDR-BürgerrechtlerInnen und von Studierenden der Humboldt-Universität hat der Regierende Berliner Bürgermeister, Michael Müller, die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen aufgefordert, Andrej Holm zu entlassen. Damit soll in Berlin weiterhin eine soziale Mieten- und Stadtentwicklungspolitik verhindert werden. Gegen …

Continue reading »

Older posts «