Author's posts

WebTech-Urbanism – Diskussion 13.06. / Vortrag 14.06.

Parallel zur Forschungswerkstatt Kritische Geographie 2019 organisieren Kritische Geographie Berlin am 13. und 14. Juni zwei Veranstaltungen zur städtischen Veränderungen durch internetbasierte Geschäftsmodelle. Die Veranstaltungen sind öffentlich, umsonst und ohne Anmeldung zu besuchen. Weitere Informationen hier: KOSMOS Workshop Webtech-Urbanism – Konflikte um die Verräumlichung digitaler Ökonomie 13.06.2019 (Donnerstag) | 19:00 UhrOrt: Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung …

Continue reading

Workshop: New Urban Tourism: Berliner Orte der Touristifizierung zwischen Internationalisierung und Xenophobie

 26.Oktober 2013 (10:00- 17:00 Uhr) Ort: babylonia e. V., Cuvrystr. 23 (2. Hinterhof), 10997 Berlin   Tourismus und Tourist_innen in Berlin werden zunehmend zum emotional aufgeladenen Gesprächsstoff. Das Reden darüber füllt Kolumnen, Veranstaltungen und Kiezversammlungen. Dort werden entweder segensreiche oder zerstörerische Einflüsse der Tourist_innen auf die Stadtteile ihres Begehrens festgestellt. Neue Clubs, Cafés und Kneipen in …

Continue reading

Gründung von sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung

Mit einem Workshop soll am 18. und 19. Oktober 2012 in Berlin die neue Zeitschrift sub\urban gegründet werden. sub\urban ist eine neue wissenschaftliche Zeitschrift, die einen Ort für eine deutschsprachige, interdisziplinäre Debatte in der kritischen Stadtforschung schafft. Mit der Gründung von sub\urbanwerden primär zwei Ziele verfolgt: Austausch zwischen verschiedenen disziplinären Zugängen zu Stadtforschung zu fördern und Reflektionen darüber anzuregen, …

Continue reading

Wir bleiben alle!

WBA-Demo am 22.9. – Aufruf Mittendrin statt außen vor. Gemeinsam gegen Sozialabbau, Verdrängung und den Ausverkauf der Stadt!  Für selbstbestimmte, selbstverwaltete, solidarische und unkommerzielle Räume!  http://mietenstopp.blogsport.de/2012/08/22/wba-demo-am-22-9-aufruf/  

Out of Balance – Critique of the Present

die Stiftung Bauhaus Dessau und die Zeitschrift ARCH+ loben gemeinsam einen internationalen Wettbewerb zum Information Design aus. Komplexe gegenwärtige Probleme wie zunehmende soziale Ungleichheit oder Benachteiligung,  deren Zusammenhänge und gesellschaftliche Sachverhalte sollen anhand von Daten visualisiert werden  – auf Basis des Informationsdesigns nach Otto Neurath. Der Wettbewerb “Out of Balance – Kritik der Gegenwart” richtet sich …

Continue reading

Deutschlandfunk berichtet über unseren Aufruf

Deutschlandfunk berichtet über unseren Aufruf http://www.dradio.de/dlf/sendungen/campus/1831972/  

Exkursionspool Kritische Geographie Berlin

Berlin ist in den letzten Jahren nicht nur zu einer begehrten Destination von Tourist_innen und anderen Reisenden geworden, auch studentische und andere akademische Exkursionsgruppen, aktivistische Initiativen und sozial Bewegte aus dem In- und Ausland haben die Stadt als begehrtes Ziel ihrer historischen und gegenwartsbezogenen Interessen entdeckt. Oftmals sind diese Gäste allerdings auf die kommerziellen Angebote …

Continue reading

Workshopreihe: Touristification in Berlin

Tourismus und Tourist_innen sind in aller Munde heutzutage in Berlin. Das Reden über sie füllt Zeitungsartikel und Kolumnen, Veranstaltungen und Kiezversammlungen. Zu lesen oder zu hören ist dann vieles: über ihren segensreichen oder zerstörerischen Einfluss auf die Stadtteile ihres Begehrens, die neuen Clubs, Cafes und Kneipen in denen nicht mehr deutsch, sondern vor allem Englisch …

Continue reading

Gefahrenzonen, Angstraum, Feindesland

Neuerscheinung   Thomas Bürk Gefahrenzonen, Angstraum, Feindesland: Stadtkulturelle Erkundungen zu Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus in ostdeutschen Kleinstädten (Raumproduktionen: Theorie und gesellschaftliche Praxis Band 14) 2012 – ca. 330 Seiten – ca. € 34,90 ISBN: 978-3-89691-894-9 Ostdeutsche Kleinstädte gelten häufig als der idealtypische Ort für rechtsradikale Strukturen und deren Aktivisten. Thomas Bürk untersucht in seiner Studie den …

Continue reading